Wollen Sie die beste Party aller Zeiten schmeißen? Dann kommen wir zu Ihnen.

Wir sind die beste Urlaubsagentur der Welt. Und Sie haben eine große Chance, dafür zu sorgen.

Ihr Urlaub ist unser Job - Kontaktieren Sie uns jetzt und wir kümmern uns um den Rest

Herzlich willkommen zur geburtstagsfeier
Herzlich willkommen zur geburtstagsfeier

Stimmen Sie zu, dass ein Geburtstag ein besonderer Feiertag ist! Alt und Jung sehen ihm mit der gleichen Freude entgegen! Und im Laufe der Jahre machen wir uns oft etwas vor, als ob wir ein weiteres Datum in unserem Buch des Lebens "wegwinken" würden. Wir schweben und schweben, aber im Hinterkopf denken und entscheiden wir, womit wir unsere Gäste verwöhnen, und das möglichst schnell und günstig. Auf unserer Liste steht ein Menü für Geburtstagsfeiern. Wir haben Geburtstagsrezepte für jeden anspruchsvollen Gaumen: kalte und warme Vorspeisen, Salate, warme Gerichte und natürlich das Dessert - eine Torte, auf der man Kerzen anzünden, mit einem Atemzug auslöschen und sich etwas wünschen kann! Nicht umsonst haben wir alle "goldenen" Körner unseres Portals zusammengetragen.

Waren Sie schon einmal in einer Situation, in der Sie zu Besuch kommen, die Gastgeberin die Tür öffnet und sie Augen hat wie die Katze aus dem Zeichentrickfilm Shrek - Augen, die all den Schmerz und das Leid der Welt repräsentieren? Damit Sie nicht in diese Situation geraten, müssen alle Ihre Pläne am Tag vor dem Feiertag abgeschlossen sein, und Sie müssen am Tag der Geburt zur Verfügung stehen, um sich zu entspannen, die Haare zu machen, sich zu schminken und die Gäste fröhlich zu begrüßen.

Lange Zeit kam es niemandem in den Sinn, einen Geburtstag zu feiern. Die Feier des Geburtstages begann im alten Ägypten, später verbreitete sich dieser Brauch in Assyrien. Aber es betraf nur vornehme Leute - Pharaonen und Könige, sowie deren männliche Erben. Die ersten schriftlichen Belege für Geburtstagsfeiern der ägyptischen Pharaonen stammen aus der Zeit um 3000 v. Chr. Im Palast wurde ein Festmahl veranstaltet, an dem neben dem Adel auch Diener und Sklaven teilnahmen. Oft wurden anlässlich des Geburtstages des Pharaos auch Gefangene aus den Gefängnissen entlassen.

Die Geburtstage der Frauen wurden nicht nur nicht gefeiert, sondern auch lange Zeit nicht registriert. Soweit wir wissen, war Kleopatra II, die ägyptische Königin, die erste Frau, die mit dem jährlichen Feiertag geehrt wurde (185-116 v. Chr.).

Die alten Griechen feierten die Geburtstage ihrer Götter 12 Mal im Jahr (zum Beispiel wurde der Geburtstag von Artemis, Göttin des Mondes und der Jagd, am sechsten Tag eines jeden Monats gefeiert). Bei den gewöhnlichen Sterblichen genoss nur das Familienoberhaupt - der Ehemann und Vater - dieses Privileg, und das auch nur einmal im Jahr. Frauen und Kindern wurde nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt.

Mit der Ausbreitung des Christentums verschwand die Tradition, den Geburtstag eines Menschen zu feiern. Die frühen Christen betrachteten die Welt als einen Ort des Leidens und glaubten, dass das freudige Ereignis nicht die Geburt war, sondern der Abschied eines Menschen, seine Erlösung von der sündigen Welt. Außerdem wurden Traditionen, die von den heidnischen Ägyptern, Griechen und Römern übernommen worden waren, von der Kirche nicht gefördert.

Die Haltung der Kirche wurde mit der Zeit weicher, und im zwölften Jahrhundert führten die Pfarrer Geburts- und Taufregister. Zu dieser Zeit begannen die Familien, die Geburtstage von Frauen und Kindern sowie von erwachsenen Männern zu feiern.

Im 13. Jahrhundert entwickelten die deutschen Bauern das Ritual des Kindergeburtstages. Das Kind wurde im Morgengrauen mit Liedern geweckt und bekam einen Kuchen mit Kerzen serviert. Der Kuchen wurde jedoch nicht gegessen, sondern nach und nach abgebrannt und die Kerzen wurden durch neue ersetzt, bis sich die Familie am Abend zum Essen versammelte. Das Geburtstagskind blies die Kerzen aus und äußerte einen Wunsch. Damit ein Wunsch in Erfüllung ging, musste man ihn geheim halten und alle Kerzen mit einem Ausatmen ausblasen. Nach dieser Zeremonie wurde der Kuchen unter den Versammelten aufgeteilt. Die Anzahl der Kerzen darauf entsprach dem Alter des Geburtstagskindes plus einer Kerze, die den Moment der Geburt symbolisierte. So wie der Weihnachtsmann oder Nikolaus an Weihnachten oder Neujahr allen Menschen Geschenke bringt, so brachte an Geburtstagen ein besonderer "Geburtstagszwerg" die Geschenke. Diese Figur hielt sich im deutschen Volksglauben bis zum Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts.

Der wichtigste Grundsatz bei der Vorbereitung einer Geburtstagsparty: Sie müssen nicht kochen, sondern organisieren. Tun Sie nichts, was andere für Sie tun können. Behalten Sie dieses Prinzip im Hinterkopf und beginnen Sie mit der Planung.

Ideal ist es, wenn Sie die Organisation des Geburtstagstisches und das anschließende Aufräumen komplett auf die Schultern eines anderen verlagern. Bestellen herzlich willkommen zur geburtstagsfeier Sie zum Beispiel ein Festessen in einem Restaurant. Andere Leute werden für Sie kochen und abwaschen, allerdings auf Ihre Kosten. Da ich aber in Ihrem Brief das Wort "Budget" sehe, passt das nicht zu uns.

Eine andere Möglichkeit ist, den Urlaub in Form eines "Döners im Wald" zu organisieren. Sehr egalitär, realistisch und kostengünstig. Die Vorbereitung ist einfach: Marinieren Sie das Fleisch im Voraus, decken Sie sich mit Soßen ein und schnippeln Sie ein paar einfache Salate. Auch einfaches gehacktes Gemüse reicht aus. Außerdem muss man nicht zwischen Wohnzimmer und Küche hin- und hersprinten, um den Gästen das Essen zu servieren - bei dieser Form der Freizeitgestaltung ist Selbstbedienung angesagt. Das Geschirr ist Einweggeschirr, es muss also nichts abgewaschen werden. Und wenn Sie nach Hause gehen, werden alle Gäste Ihnen bei der Reinigung helfen. Es gibt nur wenige Menschen, die sich nicht gerne in der Natur mit Grillen entspannen, daher ist diese Option des Geburtstags eine Win-Win-Situation. Wenn ich einen Geburtstag in einer warmen Jahreszeit hätte, würde ich ihn so verbringen.

Die dritte Option ist zu Hause. Zwar die häufigste, aber gleichzeitig auch die arbeitsintensivste. Wenn Sie zu Hause kochen, nutzen Sie den Kühlschrank und die Gefriertruhe optimal aus. So können Sie alle Gerichte bereits am Vortag zubereiten und sind an Ihrem Geburtstag komplett vom Küchenstress befreit.

Feiertage rheinland pfalz 2020
Feiertage rheinland pfalz 2020

Und welche Möglichkeiten "bietet" das kommende Jahr in dieser Hinsicht? Umso mehr, als einige der Aufgeweckteren bereits ihre Urlaubsroute im Rahmen möglicher Frühbucherrabatte diverser Reiseunternehmen und -agenturen planen. Und ein anderer muss die Bedingungen für den bevorstehenden Urlaub nach den Regeln seines Arbeitsvertrages festlegen. Eine vergleichende Betrachtung zeigt, dass das Jahr 2020 in dieser Hinsicht alles andere als ein "großzügiges" Jahr ist, was freie Tage und die Inanspruchnahme von Urlaub oder Freistellung angeht. Urteilen Sie selbst.     

In Deutschland werden die Tage der gesetzlichen Feiertage durch die Feiertagsgesetze der einzelnen Bundesländer bestimmt. Nur der 3. Oktober, der Tag der Deutschen Einheit, ist ein gesetzlicher Feiertag.Silvester, Karfreitag, Ostermontag, Christi Himmelfahrt, Pfingsten, 1. Mai, Tag der Deutschen Einheit, 1. und 2. Weihnachtstag sind bundesweite Feiertage.

Heiligabend (23.12.) und Sylvester (31.12.) sind normale Arbeitstage und Mitarbeiter sollten sich für diese Tage gegebenenfalls Urlaub nehmen. Oftmals wird jedoch zugunsten der Arbeitnehmer in Tarifverträgen, Arbeitsverträgen und Dienstverträgen von dieser Regel abgewichen.  Entscheidend ist der Arbeitsort, nicht der Wohnsitz des Arbeitnehmers.

In Sachsen feiertage rheinland pfalz 2020 nur in den folgenden katholischen Gemeinden im serbischen Siedlungsgebiet von Bautzen: Bautzen (nur in den Ortsteilen Bolbritz und Salzenforst), Krostwitz, Göda (nur im Ortsteil Prischwitz), Großdubrau (nur im Ortsteil Säder), Hoyerswerda (nur im Ortsteil Dörgenhausen), Königswartha (nur im Kreis Wartha), Nebelschütz, Neschwitz (nur im Kreis Neschwitz und Saritsch), Panschwitz-Kuckau, Puschwitz, Räckelwitz, Radibor und Ralbitz-Rosentha .  

In Thüringen nur im Landkreis Eichsfeld und in den folgenden Gemeinden in den Landkreisen Unstrut-Heinich und Wartburg: Anrode (nur in den Kreisen Bickenriede und Zella), Brunnhartshausen (nur in den Kreisen Föhlritz und Steinberg), Buttlar, Dünwald (nur in den Kreisen Beberstedt und Hüpstedt), Geisa, Rodeberg (nur im Kreis Struthsicdüll) und Schruth/Rönn. 

Es ist kein Geheimnis, dass die meisten deutschen Feiertage ihren Ursprung in der christlichen Geschichte des Landes haben. Heutzutage haben kirchliche Feste ihre religiöse Bedeutung fast verloren und sind nur noch ein Tribut an die Tradition. Die Deutschen hingegen sind für ihre Traditionsverbundenheit bekannt, weshalb die großen christlichen Feiertage auch heute noch überall im Lande begangen werden. Ganz oben auf der Liste steht Weihnachten, was so viel wie "heilige Nacht" bedeutet, mit dem Advent, der vierwöchigen Vorbereitungszeit.

Weihnachten mit seiner magischen Atmosphäre ist in Deutschland ein sehr beliebtes und erwartungsvolles Fest, nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene. Jedes Jahr erneuert es die Hoffnung in den Herzen der Menschen, und die Weihnachtswochen sind erfüllt von freudiger Erwartung des Wunderbaren. Am 11. November öffnen in den Großstädten die größten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Kränze und Girlanden schmücken die Straßen und Plätze, aber auch die Häuser und Kirchen. Der Tannenbaum als weihnachtliches Symbol hat seinen Ursprung in Deutschland und ist auch heute noch ein wichtiger Bestandteil des Weihnachtsfestes in Deutschland. Die Städte erstrahlen im Lichterglanz der Jahrmärkte und Karussells, die Menschen kaufen Geschenke und trinken Glühwein, die festliche Stimmung ist überall.

Auch in der vierwöchigen Vorweihnachtszeit (Advent), in der es besondere vorweihnachtliche Messen gibt, ist eine festliche Stimmung weit verbreitet. Kränze aus Tannenzweigen sind meist mit vier Kerzen gefüllt, die an jedem Adventssonntag nacheinander angezündet werden, während die Weihnachtssterne an das eigentliche Ereignis des Festes, die Geburt Christi, erinnern, denn indem sie dem Stern folgten, fanden die Weisen aus dem Morgenland den Geburtsort des Christkindes. Deutsche Weihnachtslieder werden in der ganzen Welt gespielt - sowohl "Stille Nacht" als auch "O, Tannenbaum" sind allen bekannt.

Ostern ist das zweitbeliebteste christliche Fest in Deutschland. Auch in Deutschland werden zu diesem Fest Kuchen und bemalte Eier gekauft (nicht gebacken!), aber das lustige Symbol, der Osterhase, ist hierzulande unbekannt, da er aus den alten deutschen Kulten übernommen wurde. In der modernen Tradition hat der Osterhase eine besondere Aufgabe - er versteckt am Vorabend des eigentlichen Festes Ostereier im Gebüsch, damit die Kinder am Morgen Spaß beim Suchen haben.

Ostern ist auch ein gemeinsames Familienessen, aber nur wenige Menschen beachten den kirchlichen Teil des Festes; nur die relativ wenigen Gläubigen besuchen die Gottesdienste. Selbst am Karfreitag, dem Tag des strengen Fastens, sind alle Cafés und Lokale voll mit Menschen, die es kaum erwarten können, mit dem Feiern zu beginnen. Alle freuen sich auf das Fest und grüßen sich gegenseitig mit den Worten Frohe Ostern. Die Menschen machen sich sofort auf den Weg zu den verschiedenen Osterfeiertagen.

Das dritte besonders wichtige christliche Fest ist Pfingsten, obwohl uns der Name Trinitatis vertrauter ist. Es wird am fünfzigsten Tag nach Ostern, einem Sonntag, gefeiert, weshalb der folgende Montag ein Ruhetag ist. Nicht nur Erwachsene haben an diesem Tag einen Ruhetag, sondern auch Kinder. Auch die meisten öffentlichen Einrichtungen und Geschäfte sind am Montag geschlossen.

Es ist kein Zufall, dass die Deutschen an diesem Tag Birken pflanzen. Die alten Germanen verehrten die Birke als heiligen Baum der Fruchtbarkeits- und Ehegöttinnen und sie war auch ein Talisman. Davon zeugen die vielen Birkenalleen und -haine in Deutschland. Und die bezaubernde, magische Pfingstrose heißt auf Deutsch Pfingstrose und ist so hübsch und rührend.

Die Fastnacht oder der Karneval wird in Deutschland auf unterschiedliche Weise gefeiert und ist in vielen Gegenden, wie zum Beispiel im Rheinland, der mit Abstand wichtigste Feiertag. Die Deutschen haben eine besondere Vorliebe für traditionelle Karnevalsmasken und -kostüme, von denen viele selbst gemacht sind und die sich voll und ganz entfalten können. An den Karnevalstagen ziehen die Menschenmassen durch die Straßen - ein Spaß für alle. In Köln zum Beispiel, der traditionellen Karnevalshochburg, ist es einfach nicht akzeptabel, auf die Straße zu gehen, ohne sich zumindest etwas ins Gesicht zu malen oder zum Beispiel einen Hut mit Glöckchen oder einen Narrenhut aufzusetzen.

Der schönste Urlaub der Welt
Der schönste Urlaub der Welt

Karneval in Rio de Genheiro

Das bekannteste und beliebteste Fest ist natürlich der Karneval in Rio de Genheiro.
Der brasilianische Karneval ist eine Nacht der Liebe und Leidenschaft. Es ist eine Ode an Sex und Lust. Hier wird das hellste Feuer der menschlichen Gefühle entfacht. Es ist vielleicht das emotionsgeladenste Festival der Welt. In Brasilien ist der Karnevalsumzug zu den Klängen von Samba und Lambada ein fester Bestandteil der kulturellen Traditionen des Landes.
Auf dem Höhepunkt des brasilianischen Sommers, nämlich im Februar, findet für genau 4 Tage und 4 Nächte das geilste Spektakel der Welt in Rio de Genheiro statt.

Eigentlich ist dieser Karneval nur eine Parade der Sambaschulen. Vierzehn brasilianische Tanzschulen ziehen durch die Straßen der Stadt und bieten eine großartige Show. Jede Schule hat 82 Minuten Zeit für ihren Auftritt. Und die Zahl der Teilnehmer in den Schulen reicht von zwei- bis sechstausend Menschen. Es gibt bestimmte Regeln, an die sich die Teilnehmer des Festivals halten müssen. Zum Beispiel dürfen die Tänzerinnen und Tänzer ihre Genitalien nicht entblößen, deshalb sehen wir oft die dünnen Fäden vorne und hinten. Auf diese unkomplizierte Weise ignorieren die Teilnehmer die Gesetze.

Burning Man Kunstfestival

Ein lebhaftes, spontanes, verrücktes Festival findet in der letzten Augustwoche in der Wüste Nevadas statt.
8 Tage lang geschieht inmitten des Wüstensandes etwas Unvorstellbares. Unglaubliche skulpturale Objekte, nackte Menschen, Tanz, Musik und, als Apotheose all dieser Aktion, die Verbrennung einer hölzernen menschlichen Figur.

Karneval von Venedig

Ein weiteres markantes und einzigartiges Ereignis in der Welt ist zweifellos der Karneval von Venedig. Dieser kostümierte Maskenball findet schon seit Hunderten von Jahren statt. Eigentlich ist es eine Theatershow, bei der jeder der Teilnehmer ein Schauspieler ist.

Unter dem Deckmantel der Masken wird die Leidenschaft geboren und stirbt, und die Figuren der italienischen "Commedia dell'arte" gehen auf die Straße und werden zu Akteuren des Karnevals.

Was können wir Ihnen bieten? Wir freuen uns, Sie zu sehen!

Wählen Sie ein Datum für Ihre Feier. Je eher Sie sich für ein Datum entscheiden, desto eher können Sie zu den nächsten Schritten der Planung der Feier übergehen. Beraten Sie sich mit dem Geburtstagskind über den besten Tag, um seinen Geburtstag zu feiern. Recherchieren Sie seinen Terminplan und schauen Sie, ob der Geburtstag auf einen langen Feiertag oder einen Urlaub fällt. Bedenken Sie, dass viele Menschen zu solchen Zeiten irgendwo in den Urlaub fahren. Es ist ratsam, die Party auf ein Wochenende zu legen. Die meisten Leute werden zustimmen, am Samstag oder Sonntag zur Party zu kommen, weil sie an diesen Tagen normalerweise nicht arbeiten. Wählen Sie eine Zeit für den Empfang. Der günstigste Zeitpunkt hängt von der Persönlichkeit und dem Alter des Geburtstagskindes ab. Wenn Sie eine Party für ein Kind veranstalten, ist entweder der späte Vormittag oder die Mittagszeit geeignet. Dies ist für die Eltern am bequemsten. Eine Party für einen Erwachsenen ist besser für den Abend geplant. Entscheiden Sie sich für ein Budget für die Feier. Die Vorbereitungen für die Feier werden leicht eine Menge Geld kosten, daher sollten Sie den Betrag im Voraus berechnen und sich daran halten.

Überlegen Sie sich ein Gesamtbudget, das absolut alle Kosten für die Feier beinhaltet. Das Budget für den Urlaub kann von ein paar Tausend Rubel bis zu ein paar Zehntausend betragen, also seien Sie realistisch, wie viel Sie bereit sind auszugeben. Schreiben Sie alle Ausgabenposten separat auf (Einladungen, Partytisch, Vorbereitung und Dekoration des Raums, Veranstaltungsort der Feier) und bestimmen Sie die Höhe jedes einzelnen Postens. Erstellen Sie eine Liste der Eingeladenen. Es gibt mehrere Gründe, warum es sich lohnt, dies zu tun. Mit der Gästeliste stellen Sie sicher, dass Sie niemanden vergessen einzuladen. Es wird Ihnen helfen, sich für einen Veranstaltungsort für die Party zu entscheiden. Wenn Ihre Gästeliste 12 Personen umfasst, können Sie Ihre Geburtstagsparty zu Hause feiern, wenn Sie das bevorzugen. Bei 50 Personen ist es jedoch besser, einen anderen Veranstaltungsort zu wählen. Die Gästeliste hilft, die unangenehme Situation zu vermeiden, dass Leute auf der Geburtstagsparty erscheinen, die das Geburtstagskind nicht sehen möchte. Wenn Sie die Anzahl der Gäste kennen, können Sie die notwendige Menge an Essen und Getränken für alle berechnen, wenn die Geburtstagsfeier zu Hause stattfindet, oder einen Tisch oder Saal in einem Restaurant für die genaue Anzahl der Personen buchen.

Über uns

C2


Wir sind bereits seit über 10 Jahren im Geschäft. In dieser langen Zeit haben wir es geschafft, eine professionelle Herangehensweise an jeden Kunden zu entwickeln, die es jedem Kunden ermöglicht, den besten Service und nur gute Emotionen und Eindrücke zu erhalten.